Hinter den Kulissen mit Bullenberg

Berlins exklusives Möbeletikett

Stellen Sie sich den Ort vor, an dem rote Reithaube, die sieben Zwerge, und die feenhafte Gottes Zusammenkommen. Dies ist das, was der Wald des von Alvensleben Familie in Sachsen-Anhalt Sieht aus wie und wo Bullenberg sowohl Ressourcen als auch Inspiration erhält - für ihre Möbel. Die Märchen begann im Jahr 2013, als der Architekt Albrecht von Alvensleben einem Freund half, der nach einer soliden Eiche-Tischplatte für seine Residenz in Berlin Kreuzberg suchte. Albrecht schlug vor, seinen Freund mit etwas Eichen aus dem eigenen Familienwald zu liefern. Während sie an dem Projekt arbeiten, entdeckten sie ihre Leidenschaft für die Kunst der Innenarchitektur.

Der Architekt gründete das Hippest Möbeletikett. Sie finden heute in Berlin. Aber warum finden Sie die beliebte Marke in Fantastischen Restaurants oder Ihrem zweiten Cousins ​​Wohnzimmer? Weil Bullenberg das Ziel verfolgt, hochwertige Produkte aus starker Handwerkskunst zu schaffen. Sie geben standardisierte Verfahren und Massenproduktionen auf. Stattdessen geht Albrecht auf die Wurzeln zurück (wörtlich!) Und erzeugt nur auf Anfrage.

Die perfekte Kombination aus inspirierenden Stadt Vibes und der charmanten Landschaft ist in Bullenbergs Designs eingebettet. Heute ist die Individualität das SE-ALL und END-ALLE der Berlins-Gesellschaft.

Der Arx-Tisch, Bullenbergs Erstgeborener und Top-Verkäufer, spiegelt an, dass das Modell auf den ersten Blick einfach ist, aber aufregend detailliert ansieht. Für Monate ist der Tisch individuell optimiert. Die Winkel und Proportionen werden angepasst und die Farben werden ausgewählt, um das perfekte Stück zu erstellen. Daher ist die Teilnahme des Kunden ein obligatorischer Teil des Bullenbergs Designer-Konzepts. Sie können die Größe Ihres Tisches auswählen und eine der sechzehn perfekt gewählten Farben auswählen, um die Farbtöne des Eichenholzs zu schmeicheln.

Darüber hinaus fehlt das Design nicht den Aspekt der Natur.
Der Tisch besteht aus Eichenplanken von einem einzigen Baum. Eine glatte Oberfläche ist aus drei bis vier festen Planken gebildet. Der natürliche Geruch des geölten Holzes überzeugt Sie, im Alvensleben-Wald zu stehen. Die Beine und der pulverbeschichtete Rahmen sind in einer individuellen leistungsstarken Farbe lackiert.
Für jede geschnittene Eiche werden 300 bis 400 Saatgut gepflanzt, was die Wichtigkeit für ein nachhaltiges Waldmanagement beweist.
Wir lieben, dass der Buscherberg perfekt mit der Suche nach unserer Generation für Individualität, Nachhaltigkeit und Kühle entspricht. Und wir hoffen, dass sie gerne Möbel immer danach fertigen.